Kartoffeltaler

    (1)
    50 Min.

    Eine super Beilage, besonders gut zu Fleisch. Ich ess die Kartoffeltaler auch manchmal nur so mit Krauterquark, dann hat man eine gesunde vegetarische Mahlzeit.

    gela

    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Von 8 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Kartoffeln
    • 40 - 50 g Mehl
    • knapp 1/2 TL Salz
    • eine Prise Muskat
    • ca. 60 - 80 g Butter oder Öl
    • Pfeffer
    • Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Kartoffeln dämpfen oder in Salzwasser gar kochen, gleich schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Auf einem Brett auskühlen lassen.
    2. Die abgekühlten Kartoffeln mit Mehl besieben, salzen und mit 2 Gabeln vermischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, das Ei hineingeben, etwas Muskat und Pfeffer dazu und alles zu einem Teig kneten. Teig zu einer Rolle formen.
    3. Rolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und flach drücken (bei Bedarf nachformen).
    4. Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Kartoffeltaler darin ca. 5 -10 Minuten auf beiden Seiten goldbraun backen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    1

    Sehr lecker!  -  08 Mrz 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen