Polenta mit scharfer Tomaten-Pilz-Sauce

    Polenta mit scharfer Tomaten-Pilz-Sauce

    2mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 41 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Polenta ist ein cremiger Maisgrieß aus Norditalien. Sie sollte frisch zubereitet oder gekühlt und danach in der Pfanne gebraten werden. Serviert mit Waldpilzen, Käse, frischen Kräutern oder Oliven ist sie einfach köstlich. Quinoa, das “Getreide” der Inkas, gibt diesem vegetarischen Gericht einen nussigen Geschmack.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 l Wasser
    • 50 g Polenta
    • 75 g Quinoa
    • 1/2 TL Salz
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 Zwiebeln, gehackt
    • 1 Portobello-Pilz (brauner Riesenchampignon), in Scheiben geschnitten
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 (400 g)-Dosen gewürfelte Tomaten
    • 4 EL Sherry
    • 1/2 TL Chiliflocken, mehr nach Geschmack
    • 1 TL getrockneter Oregano
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 50 g geriebener Parmesan + mehr zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. In einer kleinen Schüssel die Hälfte des Wassers mit Polenta, Quinoa und Salz vermischen. Den Rest des Wassers in einem schweren Kochtopf zum Kochen bringen. Die Polentamischung in das kochene Wasser einrühren und ständig umrühren. Seien Sie vorsichtig – die Polenta kann spritzen und anbrennen! Auf schwache Hitze reduzieren und Polenta 40 Minuten kochen. Dabei alle 10 Minuten mit einem Holzlöffel umrühren.
    2. Während die Polenta kocht, die Sauce zubereiten: Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebeln hineingeben. Zwiebeln 5 Minuten weich anbraten und dabei ständig umrühren. Die geschnittenen Pilze und den Knoblauch 5 Minuten anbraten. Tomaten, Sherry, Chiliflocken und Oregano hinzufügen. Wenn die Sauce kocht, die Hitze auf schwach reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Frühlingszwiebeln und 50 g geriebenen Parmesan unter die fertig gekochte Polenta mischen. Polenta auf Teller geben und in der Mitte eine Vertiefung für die Sauce machen. Sauce hinein geben und mit grob geriebenem Parmesan bestreuen.

    Portobello Pilze

    Portobello Pilze sind braune Riesenchampignons.

    Quinoa kochen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Quinoa.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Portobello Pilze geben dem Gericht einen wunderbaren Geschmack. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das Gericht wurde super. Sieht toll aus. Die Kombination der Geschmacksrichtungen war herrlich – die milde Polenta und die süße Würze der Sauce passten super zusammen. Ein wunderbares romantisches Abendessen für mich und meine Freundin. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat die Zutatenmenge verändert: Wunderbares Essen für zwei zum Valentinstag. An die Sauce haben wir jedoch mehr Pilze getan und die Frühlingszwiebeln weggelassen. Wir haben die Sauce tatsächlich 3 Stunden simmern lassen, dadurch hatte sie einen sehr intensiven Geschmack. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen