Schweinemedaillons mit Cranberry-Portwein-Sauce

    Schweinemedaillons mit Cranberry-Portwein-Sauce

    2mal gespeichert
    25Minuten


    Von 77 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Schweinemedaillons werden mit einer reichhaltigen Cranberry-Portwein-Sauce serviert. Schmeckt köstlich mit Kartoffelpüree oder Wildreis-Pilaf und ist das perfekte Abendessen für Gäste in der Weihnachtszeit.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 50 g getrocknete Cranberries
    • 225 ml + 1 EL Wasser
    • 1 TL Olivenöl
    • 450 g Schweinemedaillons
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
    • 2 Schalotten, fein geschnitten
    • 100 ml Portwein
    • 4 EL Weißweinessig
    • 225 ml Hühnerbrühe
    • 1 kleiner Zweig Thymian (nur die Blätter)
    • 1 TL Speisestärke

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Cranberries bei mittlerer Hitze in einen kleinen Kochtopf geben. 225 ml Wasser dazugeben und umrühren. Zum Kochen bringen und 3 Minuten köcheln lassen. Abgießen, aber die Flüssigkeit aufheben. Beiseite stellen.
    2. In einer großen Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in die Pfanne geben. 3 Minuten von jeder Seite bräunen, bis sie innen nicht mehr rosa sind. Aus der Pfanne nehmen, lose abdecken und warm halten.
    3. In der gleichen Pfanne die Schalotten 30 Sekunden anbraten. Portwein und Essig hinzugeben und zum Kochen bringen. Ständig umrühren, damit sich nichts am Pfannenboden ansetzt. Sauce 3-5 Minuten bis zur Hälfte einkochen lassen. Hühnerbrühe, Thymian, und aufgehobene Flüssigkeit von den Cranberries dazugeben und nochmals 5-7 Minuten zur Hälfte einkochen lassen.
    4. In einer kleinen Schüssel die Speisestärke in 1 EL Wasser auflösen. In die Pfanne einrühren und köcheln lassen, bis die Sauce leicht andickt und nicht mehr trüb ist. Die Cranberries hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über die Medaillons gießen und servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Cranberries:

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    babsi_s
    Besprochen von:
    1

    Köstlich! Hab nichts verändert und schmeckte super. Dazu gab es Kartoffelpüree und Brokkoli. - 26 Nov 2009

    Nora
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Hab Rotweinessig verwendet, ansonsten nach Rezept gemacht. Super Geschmack - dazu gabs Kartoffelbrei..das gibts bald wieder! - 26 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen