Satay-Spieße mit Schweinefleisch

    Satay-Spieße mit Schweinefleisch

    1Speichern
    55Minuten


    Von 68 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Als Satay bezeichnet man ein ursprünglich aus Indonesien stammendes Grillgericht, das aber auch in vielen anderen asiatischen Ländern sehr beliebt ist. Für dieses Gericht wird Schweinefleisch in Erdnussbutter mariniert und mit Wasserkastanien, Paprika und Zwiebelringen auf Grillspieße gesteckt. Ein wahrhaft nussiger Genuss!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 EL grobe Erdnussbutter
    • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 2 EL Sojasauce
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 1/2 EL brauner Zucker
    • 4 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 1/8 TL gestoßene Chiliflocken
    • 1 ganzes Schweinefilet, gewürfelt
    • 1 (220 g)-Dose Wasserkastanien, abgetropft
    • 1 grüne Paprika, in 4 cm große Stücke geschnitten
    • 1 rote Paprika, in 4 cm große Stücke geschnitten
    • 1 kleine Zwiebel, in Stücke geschnitten
    • Grillspieße

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. In einer mittelgroßen Schüssel die Erdnussbutter. Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Zitronensaft, braunen Zucker, Knoblauch, Koriander und Chiliflocken vermischen un mit dem Schweinefilet gut vermengen. Abdecken und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.
    2. Grill auf starke Hitze vorheizen.
    3. Das marinierte Schweinefilet im Wechsel mit Wasserkastanien, grünen und roten Paprika und Zwiebel auf die Grillspieße stecken. Die übrig gebliebene Marinade in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen und einige Minuten eindicken lassen.
    4. Den Grillrost leicht mit Öl bestreichen. Die Spieße 10 Minuten oder bis zur gewünschten Garstufe grillen. Für ein gleichmäßiges Grillen die Spieße mehrmals wenden und in den letzten Minuten mit der eingedickten Marinade bestreichen.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Stefan70
    Besprochen von:
    0

    Wasserkastanien habe ich weggelassen, war auch ohne gut - 05 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen