Quarkknödel

    Ein Kinderessen für kleine und große Süßmäuler. Dazu passt Kompott. Quarkknödel schmecken am besten frisch, weil sie dann noch schön weich sind.

    gela

    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 kg Magerquark
    • 100 g weiche Butter
    • 3 Eigelb
    • 2 ganze Eier
    • etwas Salz
    • 300 g Semmelbrösel
    • 3 Eischnee
    • 50 g braune Butter
    • Zimtzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Butter schaumig rühren. Eigelb, ganze Eier und Quark zugeben, salzen und alles verrühren. Die Semmelbrösel unterrühren.
    2. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
    3. Aus dem Teig kleine Knödel formen und etwa 10 Minuten im Salzwasser simmern lassen.
    4. Auf einer heißen Platte anrichten und mit der heißen, leicht braunen Butter übergießen. Mit dem Zimtzucker bestreuen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen