Portugiesische Pfannenbrötchen (Bolo Lêvedo)

    Portugiesische Pfannenbrötchen (Bolo Lêvedo)

    7mal gespeichert
    30Minuten


    Von 39 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese süßen Brötchen ähneln dicken Eierkuchen. Sie stammen aus dem Azorengebiet und bringen Abwechselung auf Ihren Frühstückstisch.

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 7 g Trockenhefe
    • 4 EL warmes Wasser
    • 200 g Zucker
    • 3 Eier
    • 1/2 TL Salz
    • 750 g Mehl
    • 275 ml fettarme Milch
    • 50 g geschmolzene Butter, gekühlt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. In einer kleinen Schüssel die Hefe und eine Prise Zucker auflösen. Beiseite stellen und 10 Minuten ruhen lassen.
    2. Das Hefegemisch in eine große Schüssel geben und mit Zucker, Eier, Salz, Mehl und Milch zu einem Teig vermengen. Butter untermischen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten weich und geschmeidig kneten. Mit einem Tuch bedecken und 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
    3. Den Teig in 15-20 Stücke teilen und in runde, flache, 1 cm dicke Brötchen formen. Tuch mit Mehl bestreuen und die Brötchen mit genügend Platz zum Aufgehen darauf leben.
    4. 1½ Stunde aufgehen lassen.
    5. Brötchen in eine nicht gefettete, schwere Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze auf dem Herd von beiden Seiten goldbraun braten. Guten Appetit!

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen