Restequiche mit Schinken, Zucchini und Karotten

    vewohl

    Restequiche mit Schinken, Zucchini und Karotten

    Rezeptbild: Restequiche mit Schinken, Zucchini und Karotten
    2

    Restequiche mit Schinken, Zucchini und Karotten

    (1)
    2Stunden20Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich liebe Quiches, weil man da immer so schön Reste verbraten kann. Man kann natürlich beim Gemüse total variieren und auch noch Pilze untermischen - insgesamt sollte die Gemüsemenge ca. 300 g betragen.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Quiche

    • Für den Teig
    • 200 g Mehl
    • 100 g kalte Butter, in Würfel geschnitten
    • 1 Ei
    • 1 Eigelb
    • 1 gestrichener TL Salz
    • 1 EL kaltes Wasser
    • Backerbsen zum Blindbacken
    • Für den Belag
    • 1 TL Butter
    • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 (ca. 150 g) Zucchini, geraspelt
    • 2 (ca. 150 g) Karotten, geraspelt
    • Salz
    • Pfeffer
    • eine Prise Kümmel
    • eine Msp abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
    • 150 g Schinken, gewürfelt
    • 150 g Frischkäse
    • 150 ml Milch
    • 1 Eigelb
    • 3 Eier
    • 80 g geriebener Emmentaler oder anderer Käse
    • etwas Muskatnuss
    • eine Prise gemahlener Chili

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Aus Mehl, Butter, Ei, Eigelb, Salz und Wasser einen Teig kneten und ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Backofen auf 180 C (Umluft 160 C) vorheizen. Eine Tarteform oder Springform mit 28 cm Durchmesser einfetten oder mit Backpapier auslegen.
    3. Teig passend für die Backform mit Rand auf Backpapier mit Frischhaltefolie ausrollen. Dadurch klebt der Teig nicht an und man kann das Backpapier dann gleich in die Form tun oder den Teig vom Backpapier in die Form stürzen. Die Form mit dem Teig auskleiden und Teig mehrmals mit der Gabel einstechen und mit Backerbsen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten blind backen. Backerbsen entfernen und nochmal 15 Minuten backen. Boden herausnehmen, aber Ofen anlassen.
    4. In der Zwischenzeit Zwiebel in Butter bei niedriger Hitze glasig andünsten. Das Gemüse raspeln, mit dem Schinken und den Zwiebeln vermischen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Zitronenschale würzen.
    5. Gemüsemischung auf dem Quicheboden verteilen.
    6. Frischkäse, Milch, Eigelb und Eier in einer Schüssel mit dem Handrührgerät kurz verschlagen, dann den geriebenen Emmentaler untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Muskat würzen. Mischung auf das Gemüse gießen und Quiche im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker! Ich hab die Zwiebeln nicht mal angeröstet, weil sie ja dann eh in den Ofen kommen. Super Reste-Rezept.  -  20 Mrz 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen