Schnelles Johannisbeereis

    Schnelles Johannisbeereis

    (16)
    26mal gespeichert
    2Stunden20Minuten


    Von 56 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für dieses schnelle Sahneeis aus roten Johannisbeeren braucht man keine Eismaschine. Bei Zucker muss man halt abschmecken. Dazu schmecken gut Biscotti oder Mandelgebäck.

    Julian Niedersachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g rote Johannisbeeren
    • 100 g Zucker (abschmecken)
    • 300 g Schlagsahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Einfrieren  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Johannisbeeren waschen, trocknen lassen und von den Rispen abstreifen. In einem kleinen Topf aufkochen, bis sie platzen.
    2. Durch ein feines Sieb streichen.
    3. Noch warm mit dem Zucker verrühren und auf Süße abschmecken. Abkühlen.
    4. Sahne steif schlagen. Mit der Johannisbeermasse mischen.
    5. In einen vorgekühlten Gefrierbehälter füllen und im Gefrierschrank 2 Stunden gefrieren, bis sich die Masse mit dem Eisportionierer formen lässt.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (16)

    Besprechungen auf Deutsch: (11)

    Besprochen von:
    7

    omg das is so hamma lecker auch warm ohne schlagsahne (als warmer saft)!!! wenn das wie blut schmecken würde wär ich vampir  -  25 Jul 2011

    Besprochen von:
    6

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab 100 ml Joghurt und 200 ml Sahne verwendet, damit das Eis weniger Kalorien hat - schmeckte super!  -  05 Jul 2011

    gela
    Besprochen von:
    4

    Ein SUPER Nachtisch - nicht zu fest werden lassen, noch leicht weich schmeckt es am allerbesten!  -  04 Jul 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen