Prinzregentenpudding

    1 Std. 20 Min.

    Dieser Prinzregentenpudding ist ganz anders als die Prinzregententorte. Er wird aus Brotresten gemacht, das heisst aber nicht, dass er nicht total lecker ist!

    transatlantikkoch

    Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 100 g Rosinen
    • etwas Rum
    • 250 g trockenes Weißbrot oder Toastbrot
    • 250 ml Milch
    • 5 Eier
    • 80 g Zucker
    • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
    • 100 g gehackte Mandeln
    • 30 g Zitronat, fein gehackt
    • 30 g Orangeat, fein gehackt
    • Butterflöckchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Rosinen in Rum einweichen.
    2. Brot in Scheiben schneiden und in einer Schicht auf einem Backblech auslegen. Im vorgeheizten Backofen backen, bis es braun ist. Brot in Würfel schneiden.
    3. Milch mit Eiern und Zucker verquirlen. Zitronensaft und -schale und Rosinen dazugeben.
    4. Mandeln ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Mit dem Zitronat und Orangeat und den Brotwürfeln vermischen und alles in eine Auflaufform geben.
    5. Milch-Eier-Mischung daraufgießen und Brot etwas runterdrücken, damit alles von der Flüssigkeit bedeckt ist. Butterflöckchen darauf setzen.
    6. Mit Alufolie abdecken und Form in eine größere Form stellen. Auf die mittlere Schiene in den Ofen stellen.
    7. Heißes Wasser etwa zur Hälfte der Auflaufform angießen und ca. 1 Stunde im Wasserbad im vorgeheizten Ofen garen, bis der Pudding stockt.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen