Tomatenquiche mit Quark

    (1)
    3 Stunden 20 Min.

    Eine wunderbar saftige Tomatenquiche, die man unbedingt mit frischen reifen Tomaten machen sollte. Wenn man pingelig ist, kann man die Tomaten vorher abziehen, muss aber nicht sein.

    mannkochtgut

    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g Mehl
    • 125 g kalte Butter
    • 1 TL Salz
    • 4 Eier
    • 4 reife Tomaten
    • 150 g Quark
    • 250 g geriebener mittelalter Gouda
    • 2 EL Kräuter der Provence
    • Pfeffer
    • gehacktes frisches Basilikum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:3Stunden20Minuten 

    1. Mehl mit Butter, Salz und 1 Ei schnell zu einem glatten Teig verkneten. 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen.
    3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche passend für eine 28 cm Form plus 2 cm Rand ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    4. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten blind backen.
    5. Tomaten in dicke Scheiben schneiden, Blütenansatz keilförmig herausschneiden.
    6. Eier verquirlen und mit Quark, Gouda und Kräutern vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    7. Eiermischung in den vorgebackenen Teig gießen, Tomaten darauf verteilen.
    8. 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Mit gehacktem Basilikum bestreuen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    ilka222
    Besprochen von:
    0

    Der Belag ist durch den Quark schön saftig, hat uns gut geschmeckt. Dank @ mannkochtgut!  -  11 Aug 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen