Omas portugiesisches Milchbrot

    Omas portugiesisches Milchbrot

    22mal gespeichert
    50Minuten


    Von 487 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Oma hat dieses Brot immer für mich gebacken, wenn ich die Sommerferien bei ihr in Portugal verbracht habe. Es ist leicht süßlich, außen knusprig und innen wunderbar weich. Es lässt sich ganz einfach in der Brotmaschine backen.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 225 ml fettarme Milch
    • 1 Ei, verquirlt
    • 30 g Butter
    • 50 g Zucker
    • ¾ TL Salz
    • 400 g Weizenmehl
    • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Alle Zutaten in die Brotmaschine geben. Auf “Teig kneten” einstellen und Maschine starten. Den Teig 3-5 Minuten kneten, bis alles gut vermischt ist.
    2. Den Teig wenn nötig mit einem Plastiklöffel von den Seitenwänden der Maschine kratzen. Nicht zu lange kneten, da der Teig sonst nicht aufgeht. Die Oberseite des Laibes mit einem Pfannenwender glatt streichen.
    3. Die Einstellung “Backen” auswählen und die Maschine erneut starten. Die Backzeit ist etwa 40 Minuten, sie variiert jedoch nach Modell. Um zu testen, ob das Brot fertig gebacken ist, mit einem Holzstäbchen in das Brot stechen. Kommt es sauber heraus, dann ist das Brot fertig. Wenn noch etwas Teig daran klebt, weitere 10-15 Minuten backen. Nochmals mit dem Holzstäbchen testen, ob das Brot fertig gebacken ist. Die Backform aus der Maschine lösen und das Brot 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und ganz erkalten lassen.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (7)

    Besprochen von:
    13

    Hat etwas anderes gemacht: Für Leute ohne Brotmaschine: Milch erwärmen, Zucker und Hefe dazu. Umrühren und 15 Minuten stehen lassen, bis es ordentlich schäumt. Diese Mischung dann zum Rest der Zutaten geben. Man kann den Teig per Hand verarbeiten. 1-2 Stunden gehen lassen, runterdr - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    2

    - - 03 Aug 2015

    Besprochen von:
    2

    Wenn ihr WIRKLICH süßes Milchbrot probieren wollt, dann empfehle ich, eine Seite dick zu buttern und in der Pfanne zu braten - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen