Sabbatbrot (Challah)

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Sabbatbrot (Challah)

    Sabbatbrot (Challah)

    (113)
    2Stunden55Minuten


    Von 99 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein wunderbar süßer Hefezopf - das Rezept stammt aus der jüdischen Küche und wird dort traditionell zum Sabbat gegessen, aber wir machen ihn jedes Jahr an Ostern und auch unterm Jahr zum Frühstück. Man kann auch noch Rosinen unter den Teig mischen.

    Zutaten
    Ergibt: 2 Brote

    • 475 ml Wasser
    • 125 g Margarine
    • 400 g + 550 g Mehl Type 1050
    • 50 g Zucker
    • 35 g brauner Zucker
    • 20 g Trockenhefe
    • 20 g Salz
    • 4 Eier
    • Pflanzenöl für die Schüssel
    • Zum Verzieren
    • 1 Ei, verquirlt
    • 1 EL Sesam- oder Mohnsamen (nach Geschmack)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde40Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:2Stunden55Minuten 

    1. Wasser und Margarine in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze die Margarine schmelzen lassen. Wasser darf nicht kochen.
    2. 400 g Mehl, Zucker, braunen Zucker, Trockenhefe und Salz in einer Schüssel vermischen. Wasser-Margarinemischung hinzugießen und gut verrühren. Die Eier einzeln unterrühren, dabei nach jeder Zugabe gut rühren. Das Mehl portionsweise zugeben und gut untermischen. Den zunehmend festen Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Gut kneten - ca. 8 Minuten.
    3. Eine große Schüssel leicht einölen, den Teig hineingeben und in der Schüssel wenden, bis der Teig schön gleichmäßig eingeölt ist. Mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch abdecken und Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sich im Volumen verdoppelt hat.
    4. Den Teig mit der Faust herunterdrücken und auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Teig in 6 Teile teilen und zu Strängen von etwa 1 1/2 cm Durchmesser rollen. Jeweils drei Stränge fest zusammendrücken und zu einem Zopf flechten. Die beiden Zöpfe auf ein leicht eingefettetes Backbrett legen, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und nochmal ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich die Zöpfe im Volumen verdoppelt haben.
    5. Backifen auf 175 °C vorheizen.
    6. Die Zöpfe mit dem verquirlten Ei großzügig bestreichen und mit Mohn oder Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Das Brot sollte beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (113)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen