Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf

    Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf

    26mal gespeichert
    45Minuten


    Von 39 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein total einfacher Auflauf mit Blumenkohl und Kartoffeln. Es ist wichtig, jede Schicht GUT zu würzen, sonst schmeckt der Auflauf fad.

    Lola Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 großer Blumenkohl
    • 750 g Kartoffeln
    • Butter für die Form
    • 2 Eier
    • 200 ml Sahne
    • Oregano
    • Muskat
    • Salz
    • Pfeffer
    • ca. 100 g geriebener Käse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Kartoffeln schalen, in dicke Scheiben schneiden und in einem Topf mit Wasser legen und ca. 15 Minuten nicht ganz fertig kochen. Sie dürfen nicht zerfallen.
    2. In der Zwischenzeit den Blumenkohl in Röschen zerteilen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 6 - 7 Minuten bissfest garen.
    3. Backofen auf 180 C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
    4. Kartoffeln und Blumenkohl abwechselnd in die eingefettete Form schichten und nach jeder Schicht gut mit Salz, Pfeffer, Oregano und Muskatnuss würzen.
    5. Sahne und Ei verquirlen und über den Auflauf gießen. Den geriebenen Käse darüber verteilen und im Backofen ca. 20 Minuten überbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Christine
    Besprochen von:
    6

    Sehr lecker - und auf jeden Fall gut würzen. - 03 Apr 2011

    Besprochen von:
    5

    Schmeckt sehr gut. Aus wenigen Zutaten ein tolles Gericht gekocht. Anstatt Oregano habe ich Sieglindes Erdäpfelgewürz (Sonnentor) verwendet. Da ich noch Fleischpflanzerl übrig hatte gab es die auch noch dazu und man ist dann richtig satt. Wird auf jeden Fall wieder gemacht. - 10 Nov 2015

    Rita
    Besprochen von:
    3

    Schnell und lecker. kommt in mein Repertoire - 01 Jan 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen