Südamerikanische Limettenkekse

    (105)

    Dieses Rezept stammt aus Guyana in Südamerika - es sind im Prinzip Butterplätzchen mit Limettengeschmack. Frisch geriebene Muskatnuss schmeckt viel besser als fertig gemahlener Muskat.


    Von 92 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 49 

    • 250 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL+ 1/4 TL geriebene Muskatnuss
    • 1/2 TL + 1/4 TL Zimt
    • 65 g + 200 g Zucker
    • 175 g weiche Butter
    • abgeriebene Schale einer unbehandelten Limette
    • 3 EL frisch gepresster Limettensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 13Minuten  ›  Fertig in:33Minuten 

    1. Zwei große Backbleche einfetten und Backofen auf 175 C vorheizen. Mehl, Backpulver, 1/2 TL Muskat und 1/2 TL Zimt in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen. In einer zweiten Schüssel 65 g Zucker, 1/4 TL Muskat und 1/4 TL Zimt vermischen und beiseite stellen.
    2. Butter, 100 g Zucker und Limettenschale gut schaumig rühren. Nach und nach den Limettensaft unterrühren, dann portionsweise die Mehlmischung untermengen. Teig in walnussgroße Bällchen rollen und in der Zucker-Gewürzmischung wälzen.
    3. Bällchen mit ca. 3 cm Abstand auf das vorbereitete Backblech setzen und mit der Unterseite eines Glases etwas flachdrücken.
    4. Im vorgeheizten Backofen ca. 13-16 Minuten backen, bis die Kekse am Rand leicht gebräunt sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und in festschließendem Behälter bis zu einer Woche aufbewahren.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (105)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen