Curry-Eier süß-sauer

    Ein schnelles indisch angehauchtes Essen, zu dem sehr gut Basmatireis passt. Es lässt sich auch gut vorbereiten.

    sanne

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 Eier
    • 2 Zwiebeln, fein gehackt
    • 4 EL Butter
    • 2 TL mittelscharfer Curry (abschmecken!)
    • 4 EL Mehl
    • 250 ml warme Milch
    • 1 säuerlicher Apfel
    • 1 EL Sultaninen
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Eier hart kochen. Pellen und halbieren.
    2. Öl erhitzen und Zwiebeln darin glasig anbraten.
    3. Mehl unterrühren und anschwitzen lassen. Mit dem Schneebesen nach und nach die warme Milch einrühren und bei niedriger Hitze zu einer dicken Sauce einkochen lassen. Nach und nach etwas warmes Wasser dazugeben, bis die Sauce so dünn ist wie gewünscht.
    4. Apfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden und raspeln. Sultaninen 2 Minuten in heißem Wasser einweichen, abgieße und mit dem Apfel an die Sauce geben.
    5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier in eine Schüssel geben und mit der Sauce überziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen