Hähnchen süß-sauer

    babsi_s

    Hähnchen süß-sauer

    Rezeptbild: Hähnchen süß-sauer
    11

    Hähnchen süß-sauer

    (5)
    1Stunde50Minuten


    Von 24 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab dieses Rezept von einer thailändischen Freundin von mir - meine Tochter liebt "Zucker-Hähnchen" und da ich nicht ständig ins Restaurant laufen will, mach ich jetzt zu Hause. Man kann auch Fisch mit der Sauce zubereiten.

    babsi_s Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Hähnchenbrustfilets, gewürfelt
    • 250 g stückige Ananas aus der Dose, abgetropft und Saft aufgefangen
    • 1 grüne oder rote Paprika, grob gewürfelt
    • 1 Zwiebel, grob gewürfelt
    • Öl zum Frittieren
    • Für die Marinade
    • 2 EL Sherry
    • 2 EL Sojasauce (helle, wenn Sie haben, aber normale geht auch)
    • 2 EL Mehl
    • 2 EL Stärkemehl
    • 1/2 TL Salz
    • Für die Sauce
    • 25 g Zucker
    • 100 ml Ketchup
    • 2 EL heller Essig (Tafelessig)
    • 2 EL Sherry
    • 100 ml Ananassaft (aus der Ananasdose)
    • 1/2 EL Stärkemehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Marinieren  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. 2 EL Sherry, 2 EL Sojasauce, 2 EL Mehl und 2 EL Stärkemehl zu einer Marinade verrühren
    2. Hähnchenstücke darin ca. 20 Minuten marinieren.
    3. Öl fingerdick in eine tiefen Pfanne erhitzen und Hähnchenstücke portionsweise im heißen Öl ca. 10 Minuten auf beiden Seiten frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind.
    4. Huhn aus dem Öl nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
    5. In einem kleinen Topf Zucker, Ketchup, Essig und Sherry vermischen und unter ständigem Rühren erhitzen.
    6. Speisestärke mit dem Ananassaft verrühren und die Sauce damit unter Rühren eindicken. Einmal aufkochen lassen.
    7. Einen Teil des Öls aus der Pfanne abgießen, erneut erhitzen und Zwiebel und Paprika darin glasig anbraten.
    8. Ananasstücke dazugeben.
    9. Sauce dazugeben und vermischen.
    10. Dann Hähnchen dazu geben und nochmal vermischen. Alles auf einer Servierplatte anrichten.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Besprochen von:
    7

    Ein Muss für Liebhaber und gut durchgezogen sehr lecker. Der Geschmack des Ketchup bestimmt Note des Gerichts. Nächstes mal würde ich evtl. weniger Ketchup nehmen.  -  19 Aug 2013

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    3

    Etwas arbeitsintensiv, aber Endergebnis war köstlich und hat uns allen sehr gut geschmeckt einfach mit Reis dazu  -  18 Feb 2015

    gudde40
    Besprochen von:
    2

    Mal was anderes und wurde richtig lecker! Dazu gabs Jasminreis  -  02 Mrz 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen