Holundersekt

    (2)

    Alkohol ist da leider keiner drin in dem Holundersekt - man kann ihn aber anstatt mit Mineralwasser auch mit Sekt oder Prosecco auffüllen. Am besten voll aufgeblühte Holunderblütendolden verwenden.

    manuela

    Bayern, Deutschland
    Von 6 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 5 schöne große Holunderblütendolden
    • 500 ml Wasser
    • 125 g Zucker
    • 1 Zitrone, gewaschen und in Scheiben geschnitten
    • 4 EL Apfelessig oder anderer Obstessig
    • 2 l Mineralwasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Tag  ›  Fertig in:1Tag 

    1. Holunderblütendolden gleich nach dem Ernten gut ausschütteln und vorsichtig waschen. Mit Wasser, Zucker, Zitronenscheiben und Obstessig in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen.
    2. Sud abseihen und kalt stellen. Vor dem Servieren mit Mineralwasser auffüllen.

    Serviervorschlag

    Zum Servieren Sektgläser erst in Zitronensaft und dann in eine Untertasse mit Zucker tauchen. Dann den Holundersekt einfüllen.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Elke_04315
    Besprochen von:
    1

    hab gerade die erste flasche geköpft - schmeckt super erfrischend einfach mit mineralwasser.  -  25 Jun 2011

    Besprochen von:
    1

    Ich hätte das Rezept fast nicht angeguckt weil ich was kindergerechtes gesucht habe aber dann hat Manuela das zum Glück gleich dazugeschrieben. Meine Kinder fanden es ganz toll, dass sie jetzt auch mal Sekt trinken durften  -  22 Mai 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen