Spargel-Terrine

    Spargel-Terrine

    (0)
    7Stunden47Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese wunderhübsche Terrine habe ich letztes Jahr zum ersten Mal gemacht. Das einzige, wo man aufpassen muss, ist die Wassertemperatur (nicht zu heiß) und genug Zeit zum Setzen. Dazu passt ein gemischter Blattsalat.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g grüner Spargel
    • 500 g weißer Spargel
    • 2 Eier
    • 250 ml Milch
    • 4 Eigelb
    • 200 g Creme double
    • Salz
    • Pfeffer
    • frisch geriebene Muskatnuss
    • Prise Cayenne
    • 1 EL Sojasauce
    • 1 EL Worcestersauce
    • Butter für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde2Minuten  ›  Ruhezeit: 6Stunden Ruhen lassen  ›  Fertig in:7Stunden47Minuten 

    1. Backofen auf 160 C vorheizen.
    2. Eine rechteckige ofenfeste Form bereitstellen. Die Form sollte so hoch und groß sein, dass eine Kastenform hineinpasst, die zu 2/3 in Wasser steht.
    3. Spargel putzen. Weißen Spargel schälen. Vom grünen Spargel nur die holzigen Enden abschneiden.
    4. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Eine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen. Spargel nach Farben getrennt jeweils 2 Minuten kochen (sehr dicke Stangen etwas länger) und abgießen, sofort ins Eiswasser geben.
    5. Die zwei ganzen Eier durch ein Sieb streichen. Dann die Eier, Milch, Eigelb und Creme double verquirlen. Salz, Pfeffer. Muskatnuss, Cayenne, Sojasauce und Worcestersauce dazu.
    6. Kastenform mit Butter ausstreichen. Gut abgetropfte Spargelstangen versetzt aber akkurat hineinschichten, so dass die Köpfe schön gleichmäßig verteilt sind.
    7. Die Eiermischung darauf gießen. Kastenform in die größere ofenfeste Form stellen und mit Alufolie abdecken. In den vorgeheizten Ofen stellen und so viel heißes Wasser in die Form gießen, dass es bis zu 2/3 der Kastenform reicht.
    8. 1 Stunde im Ofen garen. Die Alufolie vorsichtig entfernen, um zu schauen, ob die Masse gestockt ist. Alufolie abnehmen und den Ofen ausstellen. Terrine im Ofen komplett abkühlen lassen, erst dann aus dem Ofen nehmen. Dabei aufpassen, dass kein Wasser in die Kastenform kommt.
    9. Vor dem Stürzen und Anschneiden einige Stunden im Kühlschrank setzen lassen. Zum Stürzen mit einem Messer an der Terrine entlangfahren.

    Grüner Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie praktische Informationen und Tipps für die Zubereitung von grünem Spargel.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen