Rhabarber-Erdbeer-Trifle

    3 Stunden 25 Min.

    Rhabarber und Erdbeeren ist einfach eine tolle Kombi. Dieser Nachtisch kommt immer super an und ist total einfach zu machen. Für eine nicht-alkoholische Variante einfach Erdbeersirup statt Amaretto nehmen, dann wird die Creme schön rosa.

    lirum_larum_löffelstiel

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Rhabarber
    • 2 EL Speisestärke
    • Zucker nach Geschmack
    • 250 g Quark
    • 250 g Naturjoghurt
    • 3 EL Amaretto
    • 100 g Löffelbiskuits
    • 200 g frische Erdbeeren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden25Minuten 

    1. Rhabarber putzen und in Stücke schneiden. Mit etwas Wasser abgedeckt kochen, bis er zerfällt. Mit Zucker abschmecken.
    2. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und in den Rhabarber geben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis das Kompott andickt. Abkühlen lassen.
    3. Eine schöne Glasform mit Löffelbiskuits auslegen.
    4. Quark, Joghurt und Amaretto verrühren. Die Hälfte der Creme auf den Löffelbiskuits verteilen. Den Rhabarber darauf geben.
    5. Die restliche Creme darauf verstreichen.
    6. Erdbeeren putzen und halbieren. Auf der Creme verteilen. 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

    Erdbeeren und Rhabarber selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen. Dort finden Sie auch eine Anleitung zum Rhabarber selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen