Möhren-Löwenzahn-Salat mit Gänseblümchen

    (1)
    10 Min.

    Junger Löwenzahn schmeckt super als Salat und auch andere Wildkräuter wie Gänseblümchen kann man in Salate einarbeiten. Dann kann man sich zumindest ein bisschen an dem Unkraut freuen.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • eine Handvoll junge Löwenzahnblätter
    • ein paar Gänseblümchen
    • 500 g Möhren
    • 1 EL Zitronensaft
    • Für das Dressing
    • saure Sahne
    • 2 EL Nussöl
    • 1/2 EL Honig
    • etwas Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Gänseblümchen und Loewenzahn gut abspülen und abtrocken. Löwenzahnblätter in Streifen schneiden.
    2. Möhren abschaben und fein raspeln. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Die Löwenzahnblätter dazugben.
    3. Aus saurer Sahne, Nussöl, Honig und Salz eine Sauce rühren und mit dem Salat vermischen. Mit den Gänseblümchen garnieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Marianne
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte gut, aber man darf wirklich nur die ganz jungen zarten Löwenzahnblätter verwenden, wenn man eigene aus dem Garten hernimmt.  -  15 Apr 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen