Paniertes Schweinefilet

    Paniertes Schweinefilet

    6mal gespeichert
    45Minuten


    Von 712 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses panierte Schweinefilet ist wunderbar zart und saftig. Durch die Semmelbröselhülle bleibt das Saft schön saftig. Das Rezept eignet sich ebenso gut für die Zubereitung von Hähnchenbrust.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 225 g Semmelbrösel
    • 8 EL Olivenöl
    • 2 ganze Schweinefilets
    • 1 TL italienische Kräuter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Den Backofen auf 220 oC /Gasherd Stufe 7 vorheizen.
    2. Die Semmelbrösel, italienische Kräuter und das Olivenöl vermengen, bis es eine einheitlich feuchte Masse wird, die gut an dem Fleisch haften bleiben kann. Die Schweinefilets auf ein Backblech oder in eine ofenfeste Form legen. Das Semmelbröselgemisch großzügig rundherum auf das Fleisch pressen. Mindestens 35 Minuten backen, bis das Fleischthermometer 75 C anzeigt. 10 Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Fertig ist das leckere Essen!

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (7)

    MichaR
    Besprochen von:
    4

    Hat andere Zutaten verwendet: So einfach - ich hab das Schweinefleisch auch vor dem Panieren mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver eingerieben und noch Parmesan zum Paniermehl gemischt. Mmmmmmh! Danke! - 06 Apr 2009

    Besprochen von:
    2

    Das Fleisch hatte einen wunderbaren Geschmack und war so zart und saftig. MMM! Danke !! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Also sorry, das kann nicht funktionieren! Habe es heute versucht, aber die Semmelbrösel und das Olivenöl alleine können keine "einheitlich feuchte Masse" ergeben und es hält auch nicht auf dem Filet. Geschmeckt hat es dennoch gut, aber die Brösel sind beim Backen fast alle vom Filet herunter gefallen...Ausserdem...Filet NICHT salzen oder pfeffern??? Die oben gezeigten Fotos sehen gut aus, ich kann euch gerne meines zeigen... - 11 Jan 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen