Italienische Kartoffelküchlein mit Parmesan und Kräutern

    Italienische Kartoffelküchlein mit Parmesan und Kräutern

    (0)
    2mal gespeichert
    1Stunde50Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Kartoffelküchlein heißen auf italienisch Panzarotti und schmecken einfach super. Sie sind eine Mischung aus Roesti, Kartoffelpuffer und Bratlingen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Kartoffeln
    • 75 g Mehl
    • 125 g geriebener Parmesankäse
    • 1 Ei
    • eine Prise Muskatnuss
    • 1 EL gehackte Petersilie
    • 2 Salbeiblätter, gehackt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 80 g Mozzarella, gewürfelt
    • Öl zum Ausbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen
    2. Abgekühlte Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Mehl, Parmesankäse und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Gewürze und Kräuter untermengen.
    3. Aus dem Teig kleine Küchlein formen und in jedes einen Würfel Mozzarella drücken (darauf achten, dass jeder Mozzarellawürfel ganz mit Teig umhüllt ist).
    4. Öl erhitzen und die Küchlein im heißem Fett auf beiden Seiten goldgelb backen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen