Linsen und Spätzle (Schwäbisches Nationalgericht)

    Linsen und Spätzle (Schwäbisches Nationalgericht)

    Linsen und Spätzle (Schwäbisches Nationalgericht)

    (1)
    10Stunden10Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ob mit Saitenwürstle oder Debreziner - Linsen mit Spätzle schmeckt a jedem! Anständige Schwaben machen ihre Spätzle immer selber, aber man kann natuerlich auch fertige verwenden.

    Gundi Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Linsen
    • 375 g Linsen
    • 1 l Wasser
    • 1 Zwiebel, geviertelt
    • Wurzelwerk
    • 1 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
    • 1 Scheibe gerauchter Speck
    • etwas Mehl
    • Salz und Pfeffer
    • Essig
    • 2 Paar Saitenwürstle (Wiener) oder Debreziner
    • Für die Spätzle
    • 250 g Mehl
    • 1 TL eine Prise Salz
    • 2 Eier
    • 125 ml Wasser
    • 40 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 8Stunden Einweichen  ›  Fertig in:10Stunden10Minuten 

    1. Linsen abwaschen, verlesen und in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Mehrere Stunden, am besten über Nacht, einweichen. Linsen dann mit dem Einweichwasser, Zwiebel, Wurzelwerk und Knoblauchzehe zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze 1-2 Stunden weich köcheln.
    2. 30 Minuten vor Ende den gerauchten Speck mitkochen lassen. Immer mal wieder umrühren. Am Schluss mit Mehl bestäuben und das Gemüse damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Essig abschmecken.
    3. In der Zwischenzeit für den Spätzleteig Mehl, Wasser und Eier in einer Schüssel mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig schlagen.
    4. Wenn die Linsen fast fertig sind, einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, Spätzleteig in einen Spätzlehobel oder eine Spätzlepresse füllen und ins kochende Wasser schaben.
    5. Spätzle im offenen Topf kurz aufkochen lassen, bis die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen. Nicht zu lange kochen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, Spätzle kurz abschrecken und abtropfen lassen. Mit der nächsten Portion genauso verfahren. Dabei warten, bis das Wasser erneut kocht.
    6. Die Würstchen heiss werden lassen und mit Spätzle und Linsen servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Habs erst die Reste am nächsten Tag fotographiert, da warn alle Wiener schon weg Schmeckte super!  -  18 Mai 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen