Linsensuppe mit Aprikosen und Kreuzkümmel

    Linsensuppe mit Aprikosen und Kreuzkümmel

    1Speichern
    1Stunde5Minuten


    Von 306 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei dieser einmaligen pürierten Suppe werden rote Linsen, getrocknete Aprikosen und Tomaten in Hühnerbrühe gekocht und mit Kreuzkümmel und Thymian gewürzt. Ein Spritzer frischer Zitronensaft kurz vor dem Servieren verstärkt den tollen Geschmack.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 3 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 75 g getrocknete Aprikosen, geviertelt
    • 275 g rote Linsen
    • 1 l Hühnerbrühe
    • 3 Tomaten, geschält, entkernt und gewürfelt
    • ½ TL Kreuzkümmel
    • ½ TL getrockneter Thymian
    • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
    • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Zwiebel, Knoblauch und Aprikosen in Olivenöl anbraten. Linsen und Hühnerbrühe hinzufügen, aufkochen lassen und bei niedriger Temperatur 30 Minuten köcheln.
    2. Die Tomaten hinzufügen, mit Kreuzkümmel, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten köcheln.
    3. Nun den Zitronensaft hineinrühren. Die Hälfte der Suppe fein pürieren, zurück in den Topf geben und mit dem Rest der Suppe verrühren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Wenn man nur auf die Zutaten schaut, dann kommt einem das Gericht etwas seltsam vor, aber das Ergebnis war fantastisch! Werd ich noch oft machen. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Dies ist wahrscheinlich meine Lieblingssuppe. Ich hab das Rezept schon so oft gemacht. Sättigend und was besonderes. Die Menge ist genau richtig für 4 Personen als Hauptgericht, aber besser mehr machen, wenn die 4 Leute sehr hungrig sind. Muss man auf jeden Fall mal kochen! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat die Zutatenmenge verändert: Macht nicht denselben Fehler wie ich: ich habe mehr Aprikosen drangetan und die Suppe war viel zu süß. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen