Pizza-Brötchen aus Quark-Öl-Teig

    Pizzabrötchen sind ein super Partygebäck. Das Rezept ergibt ca. 20 -25 Stück. Frisch aus dem Ofen schmecken sie am besten.

    manuela

    Bayern, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 600 g Mehl
    • 2 Päckchen Backpulver
    • 500 g Quark
    • 16 EL Milch
    • 12 EL Öl und etwas fuer die Pfanne
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 50 g Zwiebeln, fein gehackt
    • 150 g Käse, gestiftelt
    • 150 g Schinken, gewürfelt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Zwiebeln in etwas Butter in einer Pfanne rösten.
    2. Mehl mit Backpulver mischen und mit Quark, Milch, Öl, Zucker und Salz zu einem Teig verkneten.
    3. Geröstete Zwiebeln, Käse und SChinken zuletzt unterkneten.
    4. Backofen auf 180 C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    5. Kleine Brötchen formen, auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen