Spargel-Schinken-Gratin

    (1)
    55 Min.

    Dieses Gratin geht schön schnell und ist immer wieder gut als Vorspeise oder mit kleinen feinen neuen Kartoffeln.

    manuela

    Bayern, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Spargel
    • Salz
    • Prise Zucker
    • 40 g Butter
    • 1 EL Mehl
    • 1 Eigelb
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • 300 g gekochter Schinken
    • 50 g geriebener Emmentaler
    • Butterflöckchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Spargel schälen und in Salzwasser mit einer Prise Zucker 10 Minuten kochen. Abgießen, jedoch 250 ml vom Spargelwasser auffangen.
    2. Backofen auf 225 C vorheizen.
    3. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl dazu und anschwitzen. Heißen Spargelsud dazugeben und unter Rühren mit dem Schneebesen 5 Minuten zu einer dicklichen Sauce einkochen lassen.
    4. Topf vom Herd nehmen und Eigelb in die Sauce rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
    5. Jeweils mehrere Spargelscheiben mit einer Scheibe Schinken umwickeln. In eine gefettete Gratinform legen und mit der Sauce übergießen.
    6. Käse und Butterflöckchen darüber geben und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten überbacken.

    Mehlschwitze

    Eine Anleitung für Mehlschwitze sowie Tipps und Tricks gibt es hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Spargel Zubereitung.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Nicola
    Besprochen von:
    1

    Hatte noch eingefrorenen Spargel, der dringend weg musste. Schmeckte sehr gut, so überbacken, perfekt, wenn der Spargel nicht mehr taufrisch ist. Frischen ess ich am liebsten einfach mit Butter.  -  03 Feb 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen