Spinatstrudel mit Feta

  • 3mal gespeichert
  • 50Minuten

Über dieses Rezept: Ein schnell gemachter Strudel mit Spinat und Schafskäse. Dazu servier ich immer eine einfache Sauce aus saurer Sahne, Joghurt und etwas Essig. Man kann auch noch frische Kräuter unter die Sauce mischen.

Schneeball Baden-Württemberg, Deutschland

Zutaten

Portionen: 4 

  • 1 Packung TK Spinat, abgetaut
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Schafskäse, gewürfelt
  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 1 Ei, getrennt
  • 250 ml saure Sahne
  • 250 ml Joghurt
  • 1 EL Essig

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und abgetauten und gut ausgedrückten Spinat mit Knoblauch, Salz und Pfeffer darin andünsten.
  2. Schafskäse zugeben, vermischen und abkühlen lasen.
  3. Backofen auf 200 C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Blätterteig ausrollen und die Mischung der Länge nach auf die Mitte des Blätterteigs verteilen. Die Blätterteigränder mit Eiweiß bestreichen und den Blätterteig über der Füllung aufrollen. Die Enden gut abschließen und vorsichtig drehen, damit die Naht unten ist. Auf das vorbereitete Backblech legen und mit dem Eigelb bestreichen. Oben ein paar Schlitze in den Teig stechen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.
  6. Joghurt, saure Sahne und Essig zu einer Sauce verrühren und zum Strudel reichen.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (1)

UlrikeB
Besprochen von:
0

Ich hab den Blätterteig etwas überfüllt und er ist mir beim Backen an einer Seite aufgeplatzt, sah also nicht mehr so toll aus, aber geschmeckt hat der Strudel super! - 11 Feb 2013

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen