Hollersirup

    (1)
    5 Tagen 35 Min.

    Hab dieses Jahr zum ersten Mal Holunderblütensirup nach dem Rezept von meiner Nachbarin selber gemacht. Ich habe ihn schon mal probegetestet und schmeckt jetzt schon toll! Aber angeblich soller nach ein paar Wochen NOCH besser werden!


    Hamburg, Deutschland
    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 l

    • 40 schöne große Holunderblütendolden
    • 4 l Wasser
    • 12 g Zitronensäure
    • 4 kg Zucker
    • 4 ungespritzte Zitronen, in Scheiben geschnitten
    • 4 ungespritzte Orangen, in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 5Tage Ziehen lassen  ›  Fertig in:5Tage35Minuten 

    1. Die Holunderblütendolden vorsichtig waschen und in ein großes Steingutfass oder anderes großes Gefäß geben.
    2. Wasser, Zucker und Zitronensäure in einem Topf zufkochen lassen und über den Hollder gießen. Zitronen- und Orangenscheiben zugeben und alles 5 Tage stehen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
    3. Die Flüssigkeit durch ein Sieb abseihen, in heiß ausgespühlte Flaschen abfüllen und mit Gummikappen verschließen.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Lecker einfach mit Mineralwasser :-)  -  27 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen