Quark-Öl-Teig

    Quark-Öl-Teig

    (0)
    10Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Quark-Ölteig ist ein klassischer Teig, den man für Kuchen, Strudel, Datschi, Brötchen, Quiche, etc. verwenden kann wenn man keinen Hefeteig machen will.

    Hanni Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 16 Brötchen

    • 150 g Quark (trocken)
    • 6 EL Öl
    • 1 Ei
    • 75 g Zucker (wenn es ein süßer Teig sein soll)
    • etwas abgerieben Schale einer Zitrone (oder Vanillezucker, wenn es ein süßer Teig sein soll)
    • eine Prise Salz
    • 2 EL Milch bei Bedarf
    • 300 g Mehl
    • 3/4 - 1 Päckchen Backpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Quark, Öl, Ei, Zucker, Zitronenschale oder Vanillezucker und Salz verrühren. Bei Bedarf die Milch untermischen.
    2. Mehl und Backpulver mischen und zur Quarkmischung geben.
    3. Teig kurz durchkneten aber nicht zu lange, damit er nicht klebrig wird. Wenn der Quark zu feucht ist, etwas Mehl zugeben.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen