Aargauer Spinatwähe

    (1)
    55 Min.

    Dieser Schweizer Spinatkuchen ist eine Art Quiche - die Wähe wird mit viel frischem Spinat, knusprigem Speck und ohne Käse gebacken und schmeckt am allerbesten frisch aus dem Ofen.

    Christian55

    Geneve, Schweiz
    Von 61 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Teig für ein rundes Blech von ca. 25 cm
    • 200 g Mehl
    • 80 g Butter
    • 1/2 TL Salz
    • 50 ml Wasser
    • Für die Füllung
    • 750 g frischer Spinat
    • 3 Eier, verquirlt
    • 1 gestrichener TL Maisstärke
    • 150 ml Sahne
    • 250 g Speckwürfelchen
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • etwas geriebene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Speckwürfelchen in einer Pfanne knusprig braten und abkühlen lassen.
    2. Mehl und Butter zu einer krümeligen Masse verreiben. Das Salz im Wasser auflösen, nach und nach dazugießen und alles rasch zu einem gleichmäßigen, geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig in Folie einwickeln oder in eine Tupperdose legen und zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
    3. Zähen Stiele vom Spinat herausschneiden. Spinat waschen und nass in einen Kochtopf geben. Spinat so lange dämpfen, bis er in sich zusammengefallen ist. Spinat auf einem Sieb gut abtropfen lassen, dann fein hacken.
    4. Backofen auf 180 C vorheizen. Ein rundes Kuchenblech leicht einfetten.
    5. Teig rund ausrollen und auf das Blech damit auskleiden. Mit Pergamentpapier und Backerbsen belegen und im vorgeheizten Backofen ca. 10-15 Minuten blind vorbacken.
    6. Eier, Maisstärke und Sahne verquirlen und unter den Spinat geben. Mit Salz, Pfeffer und einer Spur Muskatnuss würzen.
    7. Erbsen und Pergamentpapier entfernen. Die Hälfte der Speckwürfelchen darüber verteilen, dann den Spinat darauf geben.
    8. Mit den restlichen Speckwürfelchen bestreuen.
    9. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 bis 45 Minuten backen und die Wähe recht heiß servieren.

    Tipp:

    Man kann auch ein Paket tiefgekühlter Spinat verwenden, dann aber viel weniger (ca. 350 g) und auf jeden Fall gut abtropfen lassen und ausdrücken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    2

    Ich hab das Rezept nicht richtig gelesen und 750 g TK Spinat verwendet und das war dann eindeutig zu viel Spinat - aber schmeckte trotzdem noch lecker und die Kombination Speck-Spinat war super. Aber halt zu viel Spinat...frischer fällt ja zusammen und drum muss man weniger verwenden.  -  18 Aug 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen