Brombeermarmelade

    (2)

    In Brombeeren sind mir einfach zu viele Kernchen drin, drum passier ich die Brombeeren vor dem Einkochen immer durch ein feines Sieb - das Ergebnis ist Klassen besser!

    sanne

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 48 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 gläser

    • 750 g schön reife Brombeeren
    • ein Beutel (10 g) Gelierpulver
    • 500 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Fertig in:14Minuten 

    1. Gewaschene, abgetropfte Brombeeren in ein feinmaschiges Sieg geben und die Beeren durchstreichen. Das gewonnene Brombeermark abwiegen (es sollten ca. 500 g sein) und mit dem Gelierpulver in einem Topf gut verrühren.
    2. Alles zum Kochen bringen und soviel Zucker wie Mark unterrühren. Alles 1 Minute sprudelnd kochen lassen.
    3. Fertige Marmelade sofort noch heiß in saubere Gläser füllen und sofort verschließen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    4

    Ich hab Gelierzucker verwendet - 1:1  -  27 Jul 2011

    westcoastgirl
    Besprochen von:
    3

    Super Idee, die Kerne auszusieben! Das macht wirklich einen großen Unterschied.  -  09 Aug 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen