Rinderragout

    Rinderragout

    (0)
    2Stunden30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: An dieses Rinderragout kommen ganz viele Zwiebeln, deswegen heißt es bei uns auch Zwiebelfleisch. Wichtig; ganz langsam garen, bis es schön zart ist.

    Christian55 Geneve, Schweiz

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Karotte
    • 1 kleines Stück Sellerieknolle
    • 1 Petersilienwurzel
    • 400 g Zwiebeln
    • 800 g mageres Rindfleisch zum Schmoren
    • 4 EL Öl
    • 1 EL Mehl
    • 1 EL Tomatenmark
    • 125 ml Weißwein
    • 250 ml Rinderbrühe
    • 1 zerkrümeltes Lorbeerblatt
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Gemüse fein würfeln, Rindfleisch würfeln. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.
    2. Öl im Schmortopf erhitzen. Fleisch portionsweise anbraten, nicht alles auf einmal, dann bräunt es nicht. Aus dem Topf nehmen.
    3. Gemüse und Zwiebeln anbraten. Mehl darüber stäuben und wenden. Tomatenmark, Wein und Brühe unterrühren und 10 Minute unter Rühren köcheln.
    4. Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer mit dem Fleisch in den Topf geben und zugedeckt 2 Stunden köcheln, dabei ab und zu nachschauen, ob genug Flüssigkeit da ist.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen