Rosmarinbrot

    Rosmarinbrot

    (1)
    3mal gespeichert
    3Stunden10Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hatte noch eine Tüte Sauerteigpulver rumliegen, die vor kurzem verfallen ist, also habe ich mich mal wieder aufgerafft uns selbst Brot gebacken. Das Ergebnis war so gut, dass ich jetzt bestimmt mal wieder öfter Brot backe. Hoffe, es schmeckt euch genauso gut!

    Zutaten
    Ergibt: 2 brote

    • 500 g Roggenmehl
    • 250 g Weizenmehl
    • 1 Packung Trockensauerteig (30 g)
    • 2 Tütchen Trockenhefe
    • ½ EL Rohzucker
    • 650 ml lauwarmes Wasser
    • 2 EL fein gehackter frischer Rosmarin
    • 20 g Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde40Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden10Minuten 

    1. Roggenmehl mit Weizenmehl und Sauerteig mischen.
    2. Die Trockenhefe ein einer kleinen Schüssel mit dem Zucker und etwas von dem warmen Wasser verrühren und einige Minuten stehen lassen, bis sie schäumt.
    3. Das restliche Wasser und die Hefemischung mit dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
    4. Salz und Rosmarin unter den Teig kneten und 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
    5. 2 Kastenformen einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Der Teig ist sehr feucht, lässt sich also nicht kneten, aber ihr könnt ihn auch mit bemehlten Fingern in Form drücken.
    6. Abgedeckt 40 Minuten gehen lassen.
    7. Backofen auf 220 C vorheizen. Unten in den Backofen eine Form mit Wasser stellen.
    8. Brote mit einem scharfen Messer ein paarmal diagonal einritzen und mit kaltem Wasser besprühen. Sofort in den heißen Ofen stellen und 20 Minuten backen.
    9. Nach 20 Minuten Temperatur auf 190 C reduzieren. Brote nochmals mit Wasser besprühen und weitere 40-50 Minuten backen.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    anton
    Besprochen von:
    1

    Schmeckte vorzüglich, ich könnte mir vorstellen, dass man mit dem Rezept auch Brötchen backen kann, das werde ich bestimmt auch mal probieren.  -  11 Jul 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen