Rhabarbertorte mit Baiser

    1 Std. 45 Min.

    Dieser Rhabarberkuchen ist etwas aufwendiger weil man sowohl einen Biskuitboden und einen Nussteigboden backen muss, aber das Ergebnis ist einfach umwerfend und die Mühe lohnt sich auf jeden Fall!


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Torte

    • 1 kg Rhabarber, geschält und in Stücke geschnitten
    • ca. 200 ml Weißwein
    • 100 g Zucker
    • etwas Stärkemehl bei Bedarf
    • Für den Teig
    • 80 g Butter
    • 80 g gemahlene Nüsse
    • 80 g Zucker
    • 80 g Mehl
    • Für den Biskuit
    • 120 g Zucker
    • 3 Eigelb
    • 120 g Mehl
    • 3 Eiweiß
    • Außerdem
    • Johannisbeergelee
    • Für die Baiserhaube
    • 3 Eiweiß
    • 150 g Zucker
    • ein paar Tropfen Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Rhabarberstücke mit dem Weißwein (nicht zu viel) in einen Topf geben und bei niedriger Hitze vorsichtig dünsten. Aufpassen, dass der Rhabarber nicht verkocht. Rhabarber auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.
    2. Rhabarbersaft mit ca. 100 g Zucker (abschmecken) in einen kleinen Topf geben und zu Sirup einkochen. Wenn nötig, den Sirup mit etwas Stärkemehl andicken.
    3. Rhabarberstücke in den Sirup geben und Rhabarberkompott komplett abkühlen lassen.
    4. Butter, Nüsse, 80 g Zucker und Mehl zu einem Knetteig vermengen. Teig abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.
    5. Springform einfetten und Ofen auf 180 C vorheizen.
    6. Knetteig rund ausrollen und den Boden in der Springform ca. 12 Minuten backen. Teig aus der Form lösen.
    7. Für den Biskuitboden Zucker, 3 EL warmes Wasser und Eigelb schaumig schlagen. Mehl auf die Zucker-Eigelbmasse sieben. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und mit dem gesiebten Mehl unterheben. Teig ebenfalls in eine gefettete Springform füllen und Boden bei 180 C 10 – 12 Minuten backen und aus der Form lösen.
    8. Den ersten Boden zurück in die Form geben und mit Johannisbeergelee bestreichen. Den Biskuitboden aufsetzen und das Rhabarberkompott darauf verteilen.
    9. 3 Eiweiß zu Eischnee schlagen. Wenn das Eiweiß anfängt fest zu werden, 150 g Zucker einrieseln lassen und zuletzt den Zitronensaft untermengen. Baiser steif und glänzend schlagen und auf der Rhabarbermasse verteilen.
    10. Torte im Ofen bei 220 C mit Oberhitze ca. 10 Minuten überbacken, dabei den Kuchen auf die oberste Schiene stellen. Der Kuchen ist fertig, wenn die Baiserhaube leicht gebräunt ist.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen