Mexikanische Schweinelende mit Tomatillos

    Mexikanische Schweinelende mit Tomatillos

    Rezept speichern
    45Minuten


    Von 59 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Gericht wird traditionell zwar mit Schweinefleisch zubereitet, es schmeckt aber auch mit Rind oder Huhn ganz köstlich. Als Ersatz für Tomatillos kann man grüne Tomaten oder einfach gut ausgereifte frische Tomaten nehmen. Mit Reis ist dies ein mexikanisches Festessen!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Scheiben Schweinelende, vom Fett befreit (dieses jedoch zurückbehalten)
    • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 1/2 TL Salz
    • Saft von 1 Limette
    • Für die Soße
    • 10 Tomatillos, enthülst und gehälftet
    • 1 Tomate, geviertelt
    • 2 Jalapenos oder grüne Chilischoten, Samengehäuse entfernt
    • Zerstoßene Chiliflocken
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1/2 TL Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Fleisch in Streifen schneiden und mit Pfeffer, Knoblauch und Salz würzen. Mit Zitronensaft beträufeln.
    2. Eine Pfanne heiß werden lassen und das zurückbehaltene Schweinefett darin zerlassen, bis die Pfanne mit einer Fettschicht überzogen ist. Das restliche Fett herausnehmen und das Fleisch in die Pfanne legen. 5 Minuten braten, bis es gleichmäßig gebräunt ist.
    3. In der Zwischenzeit für die Soße Tomatillos, Tomate, Jalapenos und and Chiliflocken in einem Topf mischen. Zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und kochen, bis alle Zutaten weich sind. Überschüssige Flüssigkeit abgießen und Mischung in einem Standmixer oder in der Küchenmaschine mit Knoblauch und Salz zu einer glatten Masse verarbeiten.
    4. Sauce über das Fleisch in der Pfanne gießen und 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen