Portwein-Zabaione mit Kiwis

    Zabaione geht eigentlich super schnell und ich mach sie meistens, wenn ich Eigelb übrig hab. Die Eier sollten recht frisch sein. Portwein gibt der Zabaione einen besonders feinen Geschmack. Man kann aber auch Apfelsaft verwenden, wenn Kinder mitessen.

    kiki

    Bayern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 3 frische Eigelb
    • 2 EL Zucker
    • 1 Vanillezucker
    • 125 ml Portwein
    • 3 Kiwis, geschält und in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Wasser in einem tiefen Topf zum Kochen bringen.
    2. Eigelb, Zucker und Vanillezucker in einem kleinen Topf verrühren, Portwein zugießen und den Topf in den großen Topf ins Wasserbad stellen. Masse unter ständigem Rühren erwärmen und cremig aufschlagen bis knapp vor den Kochpunkt. Die Masse soll schaumig und dick werden.
    3. Kiwis auf Dessertteller verteilen und mit der Zabaione umgießen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 14 Rezeptsammlungen ansehen