Lillis Erdbeer Rhabarber Kompott

    Lillis Erdbeer Rhabarber Kompott

    (2)
    1Speichern
    3Stunden25Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Oh du geliebte Erdbeer Zeit! Ein Klassiker!

    lilkim Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400g Rhabarber
    • 300g Erdbeeren
    • 100ml Wasser
    • 2 EL Zucker
    • 1 Pkt Vanillezucker
    • 1 EL Vanille Puddingpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Abkühlen lassen  ›  Fertig in:3Stunden25Minuten 

    1. Rhabarber waschen, schälen und schneiden.
    2. Erdbeeren waschen und vierteln.
    3. Rhabarber mit Wasser, Zucker, Vanillezucker im Topf aufkochen lassen.
    4. 5 Minuten kochen lassen.
    5. Puddingpulver in Wasser lösen und unter Rühren in den Rhabarberkompott mengen.
    6. Topf vom Herd nehmen und Erdbeeren sofort hinzufügen.
    7. Abkühlen lassen und wer mag mit Vanilleeis servieren.

    Passendes Getränk:

    Rhabarber Schorle

    Erdbeeren selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen.

    Erdbeeren und Rhabarber selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen. Dort finden Sie auch eine Anleitung zum Rhabarber selbst anbauen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Lydia68
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte einfach super! Ich hab auch noch etwas Zitronensaft untergemischt. Köstlich!  -  15 Apr 2014

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Wunderbares Kompott!  -  17 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen