Gefüllte Hähnchenbrust mit Feta und Pancetta

    Gefüllte Hähnchenbrust mit Feta und Pancetta

    8mal gespeichert
    45Minuten


    Von 492 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein Rezept für ein besonderes Abendessen. Hähnchenbrustfilets werden mit Fetakäse und Pancetta gefüllt und in Zitronenöl gebacken.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 EL Olivenöl
    • 2 TL Zitronensaft
    • 4 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 EL getrockneter Oregano
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • 4 Scheiben Fetakäse
    • 4 Scheiben Pancetta, gebraten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    2. In einer kleinen Schüssel Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer verrühren.
    3. In jedes Hähnchenfilet einen Schlitz schneiden, so dass eine Tasche entsteht und mit einer Scheibe Feta und einer Scheibe Pancetta füllen. Mit Zahnstochern verschließen, so dass nichts herausschaut. Die Filetstücke in eine 23 x 33 cm große Auflaufform legen und mit der Zitronen-Öl-Mischung begießen.
    4. Offen 30 bis 35 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    sophie
    Besprochen von:
    2

    Hat die Zutatenmenge verändert: Sehr gutes Rezept - ich hab nur halb soviel Olivenöl verwendet (8 EL ist zu viel meiner Meinung nach) und mehr Zitronensaft dazugegeben. Ich hab das Fleisch auch vor dem Füllen leicht geklopft. Mach ich auf jeden Fall wieder. Danke für das Rezept. Es roch ganz fantastisch aus dem Ofen. - 14 Jan 2009

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Ich fand das Rezept super. Die Kombination von Feta und Zitrone ist ganz besonders erfrischend und köstlich. Perfekt so wie's da steht. - 14 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen