Kräuterfrikadellen

    (1)

    Wenn man keine frischen Kräuter hat, kann man auch Kräuter der Provence verwenden, aber mit Gartenkräutern werden die Frikadellen besonders lecker. Dazu passen Kartoffelbrei und Tomatensalat.

    Lena

    Bayern, Deutschland
    Von 6 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 8 Frikadellen

    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
    • 1 Bund Dill, fein gehackt
    • 125 g Magerquark
    • 1 Ei
    • 2 EL Senf
    • 500 g Hackfleisch
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 4-6 EL Öl zum Braten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Frühlingszwiebeln, Petersilie, Dill, Magerquark, Ei und Senf unter das Hackfleisch kneten und mit Salz und Pfeffer würzen.
    2. Aus der Hackfleischmasse 8 Frikadellen formen.
    3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen von jeder Seite ca. 5 Minuten schön braun und kross braten.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Boglari
    Besprochen von:
    0

    Hat mir beim Lesen schon geschmeckt - brutzele ich ganz bestimmt auch mal. LG - Willi  -  17 Dez 2011

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Super Frikadellen!  -  01 Aug 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen