Spaghetti Vongole

    Schmeckt nach Urlaub!!!!

    lilkim

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 1 kg Venusmuscheln
    • 1 Pkt Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch, Petersilie)
    • 1 Gemüsezwiebel
    • 1 Limette unbehandelt
    • 2 Stängel Frischer Dill
    • 4 Knoblauchzehen
    • 200 ml Wasser
    • 400 ml Fisch- oder Muschelfond
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1TL Gemüsebrühe
    • 150 ml Weisswein
    • Meersalz nach Geschmack
    • Pfeffer nach Geschmack
    • Tabasco nach Geschmack
    • Muskatnuss nach Geschmack
    • 300 g Spaghetti
    • 1 rote Chillischote
    • 2 Strauchtomaten
    • 4EL Olivenöl
    • 1 Stck Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Venusmuscheln gut putzen und kaputte oder offene aussortieren.
    2. Das Suppengemüse waschen, schälen und grob zerkleinern.
    3. Von der Petersilie ein paar Blättchen zur Seite legen. Den Rest waschen und grob hacken.
    4. Die Zwiebel abziehen und halbieren. Eine Hälfte zur Seite legen. Den Rest in Stücke schneiden.
    5. Die Limettenschale abreiben und den Saft auspressen.
    6. Den Dill waschen und grob hacken.
    7. 2 Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden.
    8. Muscheln, Suppengemüse, Dill, Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch, Limettensaft und -schale mit Wasser, Fischfond, Lorbeerblättern, Gemüsebrühe und dem Weisswein in einem grossen Topf ansetzen und erhitzen.
    9. Mit dem Meersalz, Pfeffer, Muskat und Tabasco abschmecken.
    10. Ca. 10 min köcheln lassen, bis die Muscheln sich geöffnet haben.
    11. Nun alles durch ein Sieb abgiessen, dabei die Brühe auffangen. Aus dem Gemüse die Muscheln raussuchen und alle noch geschlossenen wegschmeissen!!! Eine Kaffeetasse Brühe abschöpfen und zur Seite stellen.
    12. Das Gemüse wieder in die Brühe geben wenn man mag, daraus lässt sich am nächsten Tag eine super Fischsuppe kochen, in der man auch die restlichen Muscheln verwerten kann, sollten welche übrig sein.
    13. Die Spaghetti wie gewohnt kochen.
    14. Die Chillischote, restlichen Knoblauch und die restliche halbe Zwiebel fein hacken.
    15. Die Tomaten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden..
    16. In einer Pfanne Olivenöl mit der Butter erhitzen und Chilli, Knoblauch und Zwiebeln glasig braten.
    17. Die Tomaten zugeben und kurz mitbraten.
    18. Mit der selbst gekochten Brühe ablöschen. Wer mag kann auch noch ein Schlückchen Weisswein hinzugeben.
    19. Nun die Muscheln hinzugeben und bei mittlerer Hitze den Sud reduzieren lassen.
    20. Eventuell noch etwas abschmecken.
    21. Die restliche Petersilie fein hacken und unterheben. Alles mit den Spaghetti vermengen und servieren

    Reste verwerten

    Aus dem Muschelsud, in dem wir die Muscheln gekocht haben, lässt sich super Fischsuppe machen. Das Gemüse nicht wegschmeissen und den Fond auffangen. Ein paar frische Muscheln übrig lässen und ein Stück Fisch nach Geschmack am nächsten Tag in der Brühe mit Gemüse kochen. Fertig! Herrlich aromatisch!

    Passendes Getränk:

    Ein schönes Glas Weisswein, zum Beispiel Riesling oder Grauer Burgunder.

    So geht's schneller

    Anstatt frischer Venusmuscheln könnte man auch welche aus dem Glas verwenden. Dann spart man sich die Zeit für die Brühe. Schmeckt allerdings dann nicht so sehr nach Meer und man hat keine super Fischsuppe am nächsten Tag.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen