Gefüllte Forelle vom Grill

    (2)

    Vom Grill schmecken Forellen besonders lecker finde ich. Man kann sie aber auch im Backofen machen - dann bei 200 C ca. 30 Minuten garen, je nach Größe der Fische.

    Claudia_Meilinger

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 8 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Forellen
    • Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • 30 g Butter
    • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
    • 200 g Champignons, in feine Scheiben geschnitten
    • Petersilie, fein gehackt
    • Zitronenscheiben, optional
    • Olivenöl für die Folie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Grill vorheizen.
    2. Die Forellen waschen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz würzen und auf ein mit Olivenöl eingestrichenes Stück Alufolie einschlagen. Die Folie muss groß genug sein, dass man die Forelle darin ganz einschlagen kann.
    3. Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebel darin glasig andünsten. Champignons dazugeben und mit anbraten. Mit Salz Pfeffer und Petersilie würzen. Forellen mit der Pilzmischung füllen und wenn gewünscht kann man auch noch Zitronenscheiben auf die Forelle legen. Geölte Alufolie locker um die Forelle legen und fest verschließen.
    4. Auf dem Grill ca. 20 - 30 Minuten, je nach Größe, grillen, dabei einmal umdrehen. Man muss einfach ein Päckchen aufmachen und schauen, ob die Fische schon fertig sind.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker, bei dem Spitzenwetter haben wir nochmal den Grill angeworfen!  -  07 Sep 2016

    Brigitte
    Besprochen von:
    0

    Super!  -  04 Aug 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen