Mexikanischer Fiestasalat

    Mexikanischer Fiestasalat

    3mal gespeichert
    40Minuten


    Von 584 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Fajjita-Gewürz macht diesen Salat feurig scharf. Mischen Sie Kopfsalat, Zwiebeln, Tomaten, Mais und Bohnen zu diesem köstlichen mexikanisch inspiriertem Salat. Sie können auch geriebenen Käse darüber streuen und knusprige Tortillachips dazu servieren.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 Hähnchenbrustfilets
    • 1 Päckchen Fajita-Gewürzmischung
    • 1 (400 g)-Dose schwarze Bohnen, abgetropft
    • 1 (340 g)-Dose Mais, abgetropft
    • 100 g fertige Salsa
    • 300 g gemischte Salatblätter nach Geschmack
    • 1 Zwiebel, gewürfelt
    • 1 Tomate, in Spalten geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Hähnchenbrustfilets gleichmäßig mit der Hälfte der Fajita-Gewürzmischung einreiben. Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Hähnchenfilets darin von jeder Seite 8 Minuten anbraten, bis der Fleischsaft klar heraustritt. In dünne Streifen schneiden und zur Seite stellen.
    2. In einem großen Topf die Bohnen, Mais, Salsa und dem Rest der Fajita-Gewürzmischung verrühren. Bei mittlerer Temperatur gut erhitzen.
    3. Die Salatblätter, Zwiebel und Tomate vermischen und auf Servierteller verteilen. Die Hähnchenstreifen auf den Salat legen und mit der Bohnen-Mais-Mischung anrichten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Super Rezept! Selbst meine Kinder denen normal nichts schmeckt waren begeistert. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Absolut köstlich! Der Käse und die zerstossenen Tortillachips sind auf jeden Fall eine super Zumischung zum Salat. Aber der Salat lässt sich nicht gut aufheben – drum aufessen, solange er frisch ist! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Einige Ergänzungen meinerseits: Avocado, Koriander und Mango. Tortillachips nicht vergessen! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen