Ricottaplätzchen mit schwarzen Johannisbeeren und Pistazien

    Ricottaplätzchen mit schwarzen Johannisbeeren und Pistazien

    (0)
    1Speichern
    40Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist einfach ein fantastisches Dessert - mach ich oft, wenn ich Gäste hab und schwarze Johannisbeeren in Saison sind.

    Hanni Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g schwarze Johannisbeeren
    • 2 EL Zucker
    • 300 g Ricotta
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 Eier
    • 75 g Mehl
    • 50 g ungesalzene Pistazien, gehackt
    • Butter zum braten
    • 4 Kugeln Vanilleeis

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Johannisbeeren mit dem Zucker vermischen, durch ein Sieb passieren und komplett abkühlen lassen.
    2. Ricotta, Vanillezucker, Eier und Mehl in einer Schüssel verrühren, dann die Hälfte der Pistazien untermischen.
    3. Butter in einer Teflonpfanne erhitzen und pro Plätzchen ca. 1 EL Teig in die Pfanne geben. Plätzchen flach drücken und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Die Menge ergibt ca. 12 Plätzchen.
    4. Die Plätzchen warm mit dem Johannisbeerpüree und einer Eiskugel anrichten und mit den restlichen Pistazienkernen bestreut servieren.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen