Tomatenquiche mit Ziegenkäse
1 / 1 Bild von:  Bernaluz
Wischen

Tomatenquiche mit Ziegenkäse

  • 4,5 3
  • 1
    Speichern
  • 2Stunden5Minuten

Über dieses Rezept: Ich hab diese Quiche neulich erfunden, als ich noch (wie so oft) einen vorgebackenen Quicheboden übrig hatte und sonst nicht viel im Haus war. Das Ergebnis war sensationell!

Bernaluz Bayern, Deutschland

Zutaten

Portionen: 8 

  • Für den Teig: (ergibt 2 Quicheböden)
  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Parmesan
  • Für den Belag
  • ca. 200 g Ziegenkäse (am besten eine Mischung aus Kräuterziegenkäse und normalem Ziegenkäse, in Scheiben geschnitten
  • ca. 12 kleine Tomaten, halbiert
  • 1-2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • etwas frischer Rosmarin
  • 4 etwas Dijonsenf (ca. ½ TL)
  • Ca. 1-2 TL flüssiger Honig
  • etwas Fleur de Sel
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden5Minuten 

  1. Aus allen Teigzutaten einen Quicheteig kneten und ca. 1 Stunde kalt stellen
  2. Eine Quicheform oder Tarteform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und Backofen auf 180 C vorheizen.
  3. Teig halbieren. Eine Hälfte entweder einfrieren oder gleich einen zweiten Boden backen. Den halbierten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden der Quicheform und den Rand damit auslegen. Eine zweite Lage Backpapier hineingeben und mit Backerbsen füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10-15 Minuten blind vorbacken.
  4. Tomaten halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf den vorgebackenen Boden legen.
  5. Ziegenkäsescheiben darüber verteilen. Dann die Frühlingszwiebeln darüber streuen und Rosmarin darüber verteilen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 C ca. 30 Minuten backen, bis der Ziegenkäse geschmolzen ist.
  7. Den Honig auf die heiße Quiche träufeln und den Senf ganz dünn auf den Käse streichen. Etwas Fleur de Sel auf die Tomaten streuen und servieren.

Extra Teig einfrieren:

Die zweite Hälfte Quicheteig entweder so einfrieren oder wenn man 2 Quicheformen hat, eine zweite Form mit dem Teig auskleiden und mit Form ungebacken einfrieren.

Weitere Rezepte

Besprechungen (3)

0
Besprochen von: birgit

Tolles Quicherezept, kommt in meine Sammlung. - 19 Jul 2013

0
Besprochen von: Lola

superlecker und die Quiche sah toll aus! - 02 Mai 2012

0
Besprochen von: Elke_04315

die fotos sahen ja so toll aus, da habe ich gleich ziegenkäse auf meine einkaufsliste getan. 2 davon müssen wirklich sein so lecker wie die ist...belagzutaten dann verdoppeln. - 11 Aug 2011

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen