Apfel-Butter-Kuchen auf Blech

    Apfel-Butter-Kuchen auf Blech

    (0)
    4mal gespeichert
    3Stunden


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Apfelkuchen wird mit Quarkölteig gebacken und auf die Apfelschicht kommt ein lockerer Belag mit Eischnee, Butter und Aprikosenmarmelade.

    lirum_larum_löffelstiel Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 1 kg Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt, geviertelt und in Scheiben geschnitten
    • Für den Quarkölteig
    • 200 g Magerquark
    • 100 g Milch
    • 125 ml Öl
    • 1 Ei
    • eine Prise Salz
    • 375 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • Für den Belag
    • 125 g weiche Butter
    • 3 Eigelb
    • 4 EL Aprikosenmarmelade
    • 3 Eiweiß

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde45Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden 

    1. Magerquark, Zucker, Milch, Öl, Ei, Salz und das mit Backpulver vermischte Mehl nacheinander in einer Schüssel zu einem Quark-Ölteig verrühren.
    2. Backofen auf 175 – 200 C vorheizen. Ein Blech einfetten und den Teig darauf ausrollen. Mit den Äpfeln belegen.
    3. Butter, Eigelb, Zucker und Aprikosenmarmelade miteinander verrühren. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Aprikosenbutter heben.
    4. Belag auf die Äpfel streichen und Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen