Rohe Jakobsmuscheln in Limonensaft (Ceviche)

    (111)

    Ein klassisches lateinamerikanisches Gericht, bei dem die Meeresfrüchte im Limettensaft “gegart” werden. So einfach zu machen und trotzdem etwas, mit dem man die anspruchsvollsten Gäste beeindrucken kann! Man kann es mit verschiedenen Fischen oder Meersfrüchten zubereiten: Seezunge, Heilbutt, Schwerfisch oder Tintenfisch u.a. Frische Zutaten sind allerdings das A und O bei diesem Gericht.


    Von 109 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 450 g Jakobsmuscheln
    • Saft von 8 Limetten
    • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
    • 5 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 2 Stangen Staudensellerie, in Scheiben geschnitten
    • 1/2 grüne Gemüsepaprika, fein gewürfelt
    • 1 Handvoll gehackter frischer Koriander
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1-2 EL Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Muscheln unter kaltem Wasser abspülen und in eine mittelgroße Schüssel legen. Limettensaft darüber gießen, so dass die komplett bedeckt sind. Über Nacht oder so lange in den Kühlschrank stellen, bis die Muscheln durchsichtig sind.
    2. Die Hälfte der Flüssigkeit abgießen. Tomaten, Frühlingszwiebeln, Sellerie, Paprika und Koriander, Pfeffer und Olivenöl vorsichtig untermischen. In kleinen Gläsern mit einer Scheibe Limette am Glasrand servieren.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (111)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich mag meine Ceviche gern scharf, deswegen habe ich eine gehackte grüne Chili dazugegeben. War köstlich!  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Tolles Rezept! Habe Garnelen statt der Jakobsmuscheln verwendet und etwas weniger Petersilie genommen als angegeben.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ein wunderbares klassisches Gericht. Kaufen Sie extra Limonen, damit Sie auf jeden Fall genug Saft haben und aus dem übriggebliebenen Limonensaft können Sie Margaritas mixen. Wie halbieren jede Jakobsmuschel, um sicher zu gehen, dass sie auch “durchgekocht” sind and nachdem wir alle Zutaten vermischt haben, lassen wir sie 1 Stunde lang stehen. Sehr erfrischend nach einem heißen Sommertag am See oder Strand.  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen