Sauerkrautbrötchen

    2 Stunden 40 Min.

    Diese Brötchen sind super für ein Picknick oder eine Brotzeit. Man kann sie auch gut einfrieren und wieder aufbacken.

    Gundi

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 16 brötchen

    • 1 kg Roggenmehl
    • 1 EL Salz
    • 2 Würfel frische Hefe
    • 500 ml lauwarmes Wasser
    • 8 EL Öl
    • 3 große Zwiebeln
    • 250 g Speckwürfel
    • 500 g Sauerkraut
    • 1 TL Kümmel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde50Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:2Stunden40Minuten 

    1. Mehl, Salz, Hefe, Wasser und 6 EL Öl zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
    2. Zwiebeln schälen und fein hacken. Das restliche Öl in eine Pfanne erhizten und Zwiebeln glasig anbraten. Abkühlen lassen.
    3. Sauerkraut abtropfen lassen und gut ausdrücken.
    4. Gedünstete erkaltete Zwiebeln, Speck, Sauerkraut und Kümmel unter den Teig mischen und nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
    5. Teig zu Brötchen formen und auf einem Backblech nochmals 20 Minuten gehen lassen.
    6. Backofen auf 180 C vorheizen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen