Spaghettisalat mit Gurken und Tomaten

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Spaghettisalat mit Gurken und Tomaten

    Spaghettisalat mit Gurken und Tomaten

    (112)
    2Stunden20Minuten


    Von 113 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Spaghettisalat geht besonders schnell, weil ich fertiges Salatdressing benutze und es dann noch ein bisschen mit Gewürzen aufpeppe.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g Spaghetti, in 5 cm lange Stücke gebrochen
    • fertiges Salatdressing "Italian" (z.B. von Kraft)
    • 1 EL geriebener Parmesan
    • 1 EL Sesamsamen
    • 1 EL Mohn
    • 2 TL Gewürzsalz
    • 1 TL Paprikapulver
    • 1/2 TL Knoblauchpulver
    • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 TL Cayenne
    • 1 Gurke, gewürfelt
    • 2 Tomaten, gewürfelt
    • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Spaghetti nach Packungsanweisung in einem großen Topf in kochendem Salzwasser al dente kochen. Abgießen, gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.
    2. In einer zweiten Schüssel Salatdressing, Parmesan, Sesamsamen, Mohn, Salz, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Pfeffer und Cayenne verrühren.
    3. Gurken, Tomaten und Zwiebel untermischen. Alles über die Spaghetti giessen und vorsichtig verrühren. Abdecken und mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht durchziehen lassen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (112)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    topfgucker
    Besprochen von:
    0

    Mit Spaghetti hab ich vorher noch nie Nudelsalat gemacht, war ein bisschen skeptisch, aber schmeckte sehr lecker.  -  19 Okt 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen