Kartoffelgratin mit Sahne

    Kartoffelgratin mit Sahne

    (3)
    4mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 31 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das wichtigste beim Kartoffelgratin sind schön dünn geschnittene Kartoffeln und die Kartoffeln vorher gut mit Wasser abspülen, um die Stärke wegzuwaschen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g festkochende Kartoffeln
    • 500 ml Milch
    • 125 ml Sahne
    • Salz und Pfeffer
    • 80 g Butter, in Flöckchen und Butter für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Kartoffeln schälen und schnell in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. Kartoffelscheiben gut mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen, um die Stärkereste zu entfernen. Scheiben in eine Schüssel geben, mit Milch übergießen und mindestens 30 Min. kühl stellen.
    2. Ofen auf 180° C vorheizen und eine flache, breite Auflaufform gut mit Butter einfetten.
    3. Milch abgießen und dabei 250 ml abmessen. Die Milch mit der Sahne und 1 Prise Salz verrühren.
    4. Kartoffelscheiben in die Form schichten, salzen und mit Butterflöckchen belegen.
    5. Sahnemischung drübergießen - die Kartoffelscheiben sollten gerade knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Nochmals mit Butterflöckchen belegen.
    6. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen, bis die Oberfläche bräunt. Wenn das Gratin zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    mutti-am-herd
    Besprochen von:
    2

    lecker  -  23 Sep 2012

    mixerlisl
    Besprochen von:
    2

    total lecker. Bei mir hat das Gratin allerdings viel länger gedauert - fast 1 1/4 Stunden. Ich hab allerdings auch die doppelte Menge Kartoffeln gehabt und die Kartoffeln mit der Hand geschnitten, drum waren sie nicht so hauchdünn.  -  25 Nov 2011

    iris
    Besprochen von:
    1

    Ein leckeres Kartoffelgratin. Bei mir war es genau in der vorgegebenen Zeit fertig (habe aber die Kartoffeln wirklich fein gehobelt. Ein bisschen habe ich den Käse schon vermisst, aber nur ein bisschen  -  17 Jan 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen