Lammtopf aus dem Backofen

    Lammtopf aus dem Backofen

    1Speichern
    45Minuten


    Von 13 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nach diesem köstlichen Essen werden Sie nicht viel abwaschen müssen, da alles in nur einer Auflaufform gebacken wird. Das perfekte Abendessen unter der Woche, das der gesamten Familie schmecken wird. Nach Geschmack und Saison kann man noch anderes Gemüse zugeben.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 Lammkoteletts
    • 4 Kartoffeln, geviertelt oder geachtelt
    • 2 Karotten, in dicke Scheiben geschnitten
    • 2 Zucchini, in dicke Scheiben geschnitten
    • 1 TL getrockneter Rosmarin
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • 1 EL Olivenöl
    • 150 ml Brühe
    • 1 EL Tomatenmark

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 210 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen. Die Kartoffelspalten und das vorbereitete Gemüse in einem eingefetteten Bräter oder einer Auflaufform verteilen.
    2. Die Lammkoteletts darauf legen. Mit Rosmarin und Gewürzen bestreuen und mit dem Olivenöl beträufeln. 20 Minuten backen.
    3. Die Brühe mit dem Tomatenmark verrühren und über die Koteletts in die Auflaufform gießen. Weitere 10 Minuten backen, bis die Koteletts und das Gemüse gar sind. Heiß servieren.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    suesshuhni
    Besprochen von:
    1

    Der Vollständigkeit halber muss aber erwähnt werden, dass dieses Gericht einfach nur göttlich schmeckt. - 04 Mrz 2013

    Besprochen von:
    0

    Schmeckte köstlich! Hab Erdäpfel und Karotten gleich kleiner geschnitten und hat alles wunderbar geschmeckt. - 06 Okt 2014

    suesshuhni
    Besprochen von:
    0

    Leider waren die Kartoffeln und Karotten nach der angegebenen Zeit nicht mal annähernd weich - 03 Mrz 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen